5 Tipps wie Sie Ihr LinkedIn Firmen Profil erfolgreicher nutzen können

September 4, 2018

Während Social Media in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit auf Facebook und Instagram gefunden hat, hat LinkedIn seine Nutzerbasis stetig auf mehr als 500 Millionen Nutzer erweitert. Und wir haben aus erster Hand gesehen, dass Unternehmen hart daran arbeiten, ihre LinkedIn Marketingstrategie zu perfektionieren, damit sie das weltweit grösste professionelle Netzwerk nutzen können. Wir haben für Sie 5 Tipps wie Sie Ihr LinkedIn Firmen Profil erfolgreicher nutzen können. Mit dieser einfachen 5 Schritte Strategie kann Ihr Unternehmen das Wachstum Ihrer Unternehmensseite um bis zu 600 Prozent beschleunigen. Also lassen Sie uns anfangen!

5 Tipps wie Sie Ihr LinkedIn Firmen Profil erfolgreicher nutzen können


LinkedIn hat gerade erst angefangen! Auf lange Sicht wird das LinkedIn Marketing die Geschäfte und Marken im B2B Bereich verändern. Hier sind 5 Tipps, um Ihr Unternehmen an die Spitze dieses Trends zu setzen.

Vervollständigen Sie Ihr LinkedIn Unternehmensprofil

Wussten Sie, dass Unternehmensseiten mit vollständigen Profilen bis zu 2 Mal mehr Besucher erhalten als solche mit unvollständigen Seitenprofilen? Stellen Sie sicher, dass auf Ihrer Seite die folgenden sieben Elemente vollständig ausgefüllt sind: (1) Logo, (2) Firmen Beschreibung, (3) Webadresse, (4) Firmengrösse, (5) Industrie, (6) Unternehmenstyp, (7) Ort. Um Ihr Profil vollständig zu vervollständigen, gehen Sie zu Ihrer Unternehmensseite auf LinkedIn und wählen Sie „Übersicht“. Von dort aus gelangen Sie zur Informationsseite Ihres Unternehmens, auf der Sie alle wichtigen Details zu Ihrem Unternehmen aktualisieren können. Stellen Sie sicher, dass Sie ein hochauflösendes Firmenlogo und ein Titelbild hochladen, das Ihre Marke erfasst, und füllen Sie den Abschnitt „Über uns“ aus, um den Besuchern mehr Informationen zu bieten.

Ein vollständiges Unternehmensprofil (Website URL, Unternehmensgrösse, Branche, Typ und Standort) ist eine wichtige Komponente, um Ihre Unternehmensseite legitimer und professioneller aussehen zu lassen. Legitimität und Professionalität sind entscheidend für das Markenimage und bieten den Besuchern alle Informationen, die sie benötigen, um sich mit Ihrem Unternehmen zu verbinden, wenn sie bereit dazu sind.

Erstellen Sie einen konsequenten Veröffentlichungsplan

Laut LinkedIn haben Unternehmen, die mindestens einmal pro Monat Beiträge veröffentlichen, 6x mehr Follower erreicht als solche, die dies nicht tun. Darüber hinaus erhalten Unternehmensseiten mit mindestens 150 Followern in der Regel fünfmal mehr Seitenaufrufe von Unternehmen als solche mit weniger Followern!

Sie sollten mindestens einmal pro Woche auf Ihrer Firmenseite posten, um Ihre Follower zu halten. Erstellen Sie einen Veröffentlichungsplan, damit Sie auf Ihrer Unternehmensseite konsequent Beiträge veröffentlichen können. So können Sie ganz einfach Posts für Ihre Seite planen. Ihr LinkedIn Content wird sehr gut funktionieren, wenn Sie Folgendes berücksichtigen. Beschreibende Überschrift: Hilft Menschen, zusätzlichen Kontext für Ihre Inhalte bereitzustellen. Auffällige Bilder: Saubere, einfache Ästhetik hilft, Ihre Inhalte hervorzuheben. Hashtags: Eine großartige Möglichkeit, die Sichtbarkeit Ihrer Inhalte für neue Zielgruppen zu erhöhen. Bonus: Fügen Sie Emojis, Fragen und Aufzählungszeichen hinzu, um das Erscheinungsbild Ihrer Inhalte zu ändern.

Posten Sie Ihre Top-Inhalte erneut

Wenn Sie feststellen, dass Ihrem Unternehmen die Content Ideen ausgehen, empfehlen wir Ihnen, Ihre Top Posts aus der Vergangenheit (sparsam) erneut zu teilen oder erneut zu posten. Aufgrund ausgeklügelter Social Media Algorithmen ist es wahrscheinlich, dass nur ein sehr geringer Prozentsatz (2-6%) Ihrer Follower Ihre Beiträge im LinkedIn Feed gesehen hat. Wenn Sie einen Rückstau an erfolgreichen Social Media Inhalten haben, ist es wahrscheinlich, dass der Inhalt in Zukunft wieder gut funktioniert. Mehr als 100,000 organische Artikel werden wöchentlich auf LinkedIn veröffentlicht, von denen viele von Top Führungskräften von Marken auf der ganzen Welt geschrieben werden. Mehr Inhalt bedeutet jedoch weniger Platz im Newsfeed, was bedeutet, dass Ihr Unternehmen eine grundsolide LinkedIn Marketingstrategie benötigt. Setzen Sie sich für den Erfolg ein, indem Sie Ihre leistungsstärksten Inhalte auf einer konsequenten Basis teilen – ein entscheidendes Element beim Aufbau Ihrer Unternehmensseite.

Engagieren Sie Ihre Kollegen und Mitarbeiter

Eine der einflussreichsten Personengruppen, die Ihnen bei Ihrem LinkedIn Marketing helfen können, sind Ihre Kollegen und Mitarbeiter. Wenn sie aktiviert sind, können sie Ihren Linkedin Inhalt erhöhen und gleichzeitig die Sichtbarkeit Ihrer Firmenseite auf LinkedIn erhöhen.Helfen Sie ihnen, Ihnen zu helfen! Ermutigen Sie Ihre Kollegen, sich mit Ihren Inhalten zu beschäftigen. Laut LinkedIn wird die Ermutigung Ihrer Kollegen und Mitarbeiter, sich mit Ihren Posts zu beschäftigen, dazu beitragen, die Inhalte in ihren Netzwerken zu verbreiten und somit die Reichweite Ihres Unternehmens auf LinkedIn zu erhöhen. Wie sich herausstellt, könnten die Personen, die Ihnen am nächsten sind, das grösste Plus bei der Erweiterung Ihrer LinkedIn Marketingstrategie und Ihres Wachstums sein.

Statista stellte fest, dass 42% der LinkedIn Nutzer zwischen 300 und 999 Verbindungen haben. Multiplizieren Sie das mit der Anzahl der Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen und das ist eine große potenzielle Reichweite! Wenn Mitarbeiter und Kollegen die Wichtigkeit des Teilens und Posten verstehen, tun sie dies sehr viel häufiger.

Ermutigen Sie die Mitarbeiter, ihre LinkedIn Profile auszufüllen. LinkedIn bietet eine perfekte Erklärung, wie Ihre individuellen Profile Ihre Marken- und LinkedIn Marketingstrategie beeinflussen. Ihr LinkedIn Profil – und die Profile aller anderen im Unternehmen – sind die Gipfel, die sich zu dem Gebirge Ihrer Marke vereinen. Wir sind alle ein Berggipfel! Sicherzustellen, dass alle Mitglieder des Profils Ihres Teams vollständig ausgefüllt sind, ist eine wunderbar einfache Möglichkeit, die Bekanntheit Ihrer Marke zu verbreiten. Wenn Sie in einem Unternehmen mit 50 Mitarbeitern arbeiten, sind dies 50 Profile mit dem Namen Ihres Unternehmens und einem schnellen Link zu Ihrer Firmenseite. Und LinkedIn macht Ihr Unternehmen in den Suchergebnissen sowohl auf als auch ausserhalb von LinkedIn sichtbarer. Ermutigen Sie Ihre Kollegen, Ihr Unternehmen in ihrer aktuellen Arbeitserfahrung in ihre persönlichen Profile aufzunehmen und sich mit Ihren Beiträgen auf der Unternehmensseite auseinanderzusetzen.

Bewerben Sie Ihre Unternehmensseite über LinkedIn hinaus

Kein grosser Marketingkanal lebt in einem Silo. Es erfordert einen koordinierten Aufwand für alle Ihre digitalen Plattformen, um im Laufe der Zeit ein beständiges Wachstum zu erzielen. LinkedIn empfiehlt einige Cross Promotion Strategien, um die maximale Wachstumsrate zu erfahren. Verlinken Sie Ihre Unternehmensseite in Ihren Marketing Mitteilungen, E-Mail Signaturen und Blogs. E-Mail ist einer der wenigen verbleibenden Marketingkanäle, die Unternehmen wirklich besitzen (d. H. Sie sind nicht geänderten Algorithmen und Aktualisierungen des Newsfeeds unterworfen). Fügen Sie Ihrer Website Social Media Schaltflächen oder eine LinkedIn-Schaltfläche „Folgen“ hinzu. Eine weitere gute Möglichkeit, Ihre LinkedIn Firmen Seite zu bewerben, ist es, Ihren Lesern den Austausch von Inhalten zu jedem Zeitpunkt der Leseerfahrung oder beim Surfen auf Ihrer Website zu erleichtern.

Was ist Ihre LinkedIn Marketingstrategie? Wir würden uns freuen, von Ihnen in den Kommentaren zu hören.  Haben wir irgendwelche LinkedIn Marketingstrategien vergessen, die besonders gut für Ihre Unternehmensseite funktioniert haben? Und hat Ihnen der Beitrag „5 Tipps wie Sie Ihr LinkedIn Firmen Profil erfolgreicher nutzen können“ gefallen? Dann lassen Sie es uns per Nachricht oder Kommentar wissen. Wir freuen uns über jede Rückmeldung von Ihnen! Auch wenn Sie noch weitere Fragen haben, können Sie sich gerne an nadlo wenden. Für weiter Updates, können Sie uns auch gerne auf Twitter oder Facebook folgen.