Wie man mehr Rezensionen durch Social Media erhält

Dezember 15, 2019

Unternehmen im Zeitalter des Internets wissen, wie wichtig es ist, Rezensionen in Google-Ergebnissen, auf ihren Websites und in Foren wie Yelp offensichtlich darzustellen. Warum? Ganz einfach: Neben einer Empfehlung von Freunden ist die Anzeige von Online-Bewertungen der beste Weg, um Menschen zu ermutigen, deinem Unternehmen eine Chance zu geben. Laut mehrerer Quellen vertrauen rund 90% der 18-34-jährigen Verbraucher Online-Bewertungen ebenso wie persönlichen Empfehlungen. Wie sammelst du also so viele Social Media Rezensionen wie möglich?

Ermögliche Reviews auf deinen Plattformen 

Social Media Seiten – insbesondere Facebook, Google oder YouTube – sind erstklassige Plattformen, um Bewertungen zu hinterlassen. Der erste Schritt für dich als Unternehmer ist es, den Leuten zu ermöglichen, dein Unternehmen auf diesen Plattformen zu überprüfen. Nehmen wir zum Beispiel Facebook. Nachdem du die Seite deines Unternehmens auf Facebook eingerichtet hast, stelle sicher, dass du Bewertungen in deinen Backend-Einstellungen aktiviert hast. Sobald du Besuchern erlaubst, Empfehlungen auf deiner Seite zu veröffentlichen, beginne mit der Erstellung einer Bewertung, die in den Suchergebnissen auf der Plattform angezeigt wird. 

Negative Bewertungen

Beachte, dass du beleidigende oder nicht zusammenhängende Rezensionen oder Kommentare auf deiner Seite moderieren, verstecken oder sogar löschen kannst. Dies kann als Moderator deiner Seite sehr verlockend sein. Allerdings weiss jeder, dass es keine perfekten Unternehmen gibt. Ein Rating von 4,8 könnte für jemanden attraktiver sein als ein Unternehmen mit einem Wert von 5,0. Ersteres wirkt authentisch, letzteres erscheint gefälscht. Negative Bewertungen geben dazu die Möglichkeit, ehrliches Feedback über dein Unternehmen zu erhalten. Möglicherweise erfüllt dein Customer Service Team nicht deine hohen Standards oder dein Bestellvorgang ist umständlich. Es ist eine gute Sache, Leuten ihre Beschwerden äussern zu lassen – und sich selbst die Möglichkeit zu geben, öffentlich zu antworten.

Interagiere mit deinen Followern 

Im Mittelpunkt von Social Media steht immer die Interaktion. In diesem Sinne solltest du mit jedem interagieren, der dein Unternehmen auf einer deiner sozialen Plattformen kommentiert. Eine Reaktion lässt deine Follower wissen, dass du ihnen zuhörst. Dies macht es auch wahrscheinlicher, dass sie in Zukunft auf deine Beiträge reagieren. Wenn ein neuer Kunde auf deine Social Media Seite stösst und sieht, dass das Unternehmen mit jedem Kunden – ob zufrieden oder nicht – kooperiert, weiss er, dass er eine Firma gefunden hat, die sich komplett der Betreuung der Kunden widmet. 

Customer Service Anfragen

Wenn ein Kunde etwas zu deinem Unternehmen zu sagen hat, solltest du ein System für die Verarbeitung des Kommentars und der Antwort haben. Viele Firmen haben einen Standard-Kundenservice-Prozess. Sie bitten Leute, ein Formular online auszufüllen, eine E-Mail zu schreiben oder den Kundenservice direkt anzurufen. Anfragen auf Social Media Plattformen anzunehmen bietet allerdings einige Vorteile. Zum einen wird es den Ruf als kundenorientiertes Unternehmen stärken, wenn du auf jegliche Anfragen und Beschwerden persönlich eingehst. Zweitens kannst du die Interaktionen als Rezensionen nutzen. Gibt es einen besseren Weg zu zeigen, wie sehr du dich der Kundenzufriedenheit verschrieben hast, als auf einer öffentlichen Plattform zu zeigen, wie dieser Prozess in Echtzeit abläuft? 

Biete Einkäufe über Social Media Plattformen an 

Soziale Medien begannen ursprünglich als Interaktionsmöglichkeit für Menschen. Und schon bald beteiligten sich ganze Marken. Viele Social Media Plattformen beinhalten die Option, Produkte direkt in Posts zu verkaufen. Kunden können einen Kauf abschliessen und dabei bis zur Zahlung in der Instagram-App verbleiben. An dieser Stelle findet das Einkaufserlebnis deiner Nutzer vollständig in einem Social Media Ökosystem statt. Du kannst dann deine Käufer ermutigen, Social Media Rezensionen über die gleiche App abzugeben, die sie gerade benutzt haben, um bei dir zu kaufen.

Biete exklusive Social Media Incentives an

Gerade wenn du ein neues Unternehmen gegründet hast, musst du alles tun, um Kunden zu ermutigen, nicht nur von dir zu kaufen, sondern auch Feedback zu geben. Biete daher exklusive Anreize durch deine Social Media Beiträge an, die Kunden ermutigen eine Rezension zu hinterlassen. Benachrichtige deine Follower, dass sie einen kleinen Rabatt auf ihren Kauf erhalten können, wenn sie eine ehrliche Bewertung deines Unternehmens auf Facebook mit dem Hashtag „#HonestReview“ schreiben. Die Bewertung muss nicht fünf Sterne sein, damit sie den Rabatt erhalten, sondern nur ehrlich. 

Verwende mehrere Kanäle für Rezensionen

Dieser letzte Schritt beinhaltet die Zusammenführung aller Aspekte deiner digitalen Marketingaktivitäten. Du kannst und solltest den Einfluss auf einen Kanal nutzen, um den Einfluss eines anderen zu erhöhen. Wann immer ein Kunde eine deiner Social Media Seiten besucht oder mit deiner Marke interagiert, solltest du es ihm so einfach wie möglich machen, deine anderen Kanäle zu besuchen.

Social Media ist ein leistungsstarker digitaler Marketingkanal für Unternehmen jeder Größe. Für viele kleine Unternehmen besteht jedoch die Tendenz, ihre sozialen Plattformen als Einbahnstraße zu betrachten. Die Wahrheit ist, dass du die Kanäle für eine Reihe an Dingen nutzen kannst: von der Sammlung von Social Media Rezensionen bis hin zur Bindung neuer und treuer Kunden. In diesem Sinne solltest du anfangen, Social Media zu nutzen, um Bewertungen deines Unternehmens zu sammeln. Du wirst überrascht sein, wie viel deine Kunden dir an Feedback bieten, wenn du ihnen zeigst, dass es wichtig für dich ist. Wenn du mehr darüber wissen möchtest, wie du deine Online Reputation stärken kannst, klicke einfach hier!